Press Release

« Back

Immatics beruft Biotech-Experten Eliot Forster in den Aufsichtsrat

Sep 15, 2020

Tübingen, Deutschland und Houston, Texas, 15. September 2020 – Immatics N.V. (NASDAQ: IMTX; „Immatics“), ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von T-Zell-Immuntherapien für die Behandlung von Krebs fokussiert, gab heute die Berufung von Dr. Eliot Forster, in seinen Aufsichtsrat bekannt. Eliot Forster ist aktuell als Chief Executive Officer (CEO) von F-Star Therapeutics, einer Firma zur Entwicklung bispezifischer Antikörper, tätig - sowie als Non-Executive Chairman bei Avacta plc. Immatics wird von seiner umfangreichen Erfahrung insbesondere in der Leitung bahnbrechender biopharmazeutischer Unternehmen im Bereich der Immunonkologie sowie anderer Indikationen profitieren. Mit seiner Expertise wird er Immatics’ Aufsichtsrat verstärken, um die Firma bei der weiteren Entwicklung seiner T-Zell-Rezeptor (TCR)-basierten Therapeutika-Pipeline zu unterstützen.

Peter Chambré, Vorsitzender von Immatics’ Aufsichtsrat, kommentierte: „Dass wir Eliot für unseren Aufsichtsrat gewinnen konnten, ist ein weiterer Beleg für den innovativen wissenschaftlichen Ansatz und die Firmenkultur, die wir bei Immatics etabliert haben. Es zeigt außerdem die positive Dynamik, die wir auf dem Weg, das Potenzial von T-Zell-Therapien für Patienten voll auszuschöpfen, aufgebaut haben. Wir freuen uns sehr, dass Eliot unserem Aufsichtsrat beitritt. Seine Einblicke werden für uns sehr wertvoll bei der Umsetzung weiterer Strategien sein, um unsere klinischen Meilensteine zu erreichen und nächste Schritte in Immatics’ Unternehmensentwicklung zu gehen.”

Eliot Forster fügte hinzu: „In einer Zeit, in der Krebsimmuntherapien eine vielversprechende Option für zukünftige Therapien darstellen, hat Immatics einen potenten Ansatz entwickelt, um neuartige Krebs-Zielstrukturen zu identifizieren und anzugreifen, die für bisherige Immunonkologie-Therapien unzugänglich waren. Die breitgefächerte Pipeline des Unternehmens beinhaltet TCR-Produktkandidaten, die sowohl Tumorzellen als auch die Mikroumgebung anvisieren. Diese Kandidaten haben das Potenzial, die aktuelle Therapielandschaft TCR-basierter Behandlungen zu revolutionieren. Ich bin hoch erfreut, dem Aufsichtsrat von Immatics beizutreten, da ich das Unternehmen schon lange beobachte und schätze. Ich freue mich darauf, mit dem Aufsichtsrat sowie mit Harpreet und seinem Team zusammenzuarbeiten. Gemeinsam werden wir die firmeneigene T-Zell-Technologie weiterentwickeln, um das Leben von Krebspatienten zu verbessern.”

Eliot Forster wechselte 2018 zu F-star Therapeutics. Unter seiner Leitung gelang es dem Unternehmen, sein Portfolio im Bereich der Immunonkologie signifikant auszubauen sowie die Firma durch einen vor kurzem bekannt gegebenen Zusammenschluss mit Spring Bank Pharmaceuticals Inc an der Börse zu notieren. Vor seinem Wechsel zu F-star war Eliot Forster als CEO von Immunocore tätig. Während seiner Zeit bei Immunocore war er vor allem für die Kapitalbeschaffung, die Entwicklung der Unternehmensstrategie im Bereich der Immunonkologie, Infektionskrankheiten und Autoimmunerkrankungen sowie für die Etablierung klinischer Partnerschaften zuständig. Zuvor war er CEO von Creabilis Therapeutics und Solace Pharmaceuticals Inc. Zu Forsters vorherigen Positionen gehörten unter anderem Head of Development and Operations für die EU und Asien bei Pfizer sowie Gründungsvorsitzender von MedCity. Forster hat einen PhD in Neurophysiologie von der Liverpool University sowie einen MBA vom Henley Management College.

Notes to Editor

Über Immatics
Immatics kombiniert die Identifizierung hochspezifischer Zielstrukturen für Krebsimmuntherapien mit der Entwicklung von geeigneten T-Zell-Rezeptoren (TCRs), um eine starke und spezifische T-Zell-Antwort gegen Tumor-Zielstrukturen hervorzurufen. Diese fundamentale Expertise bildet die Basis für unsere Pipeline adoptiver Zelltherapien und bispezifischer TCR-Moleküle sowie für unsere Partnerschaften mit weltweit führenden Pharmaunternehmen. Unsere Mission ist es, das Potenzial von T-Zelltherapien für Patienten voll auszuschöpfen und neue Wege im Kampf gegen Krebs zu gehen.

Weitere Informationen zu Immatics, sowie alle Neuigkeiten finden Sie unter www.immatics.com. O er folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

  

Zukunftsgerichtete Aussagen
Bestimmte Aussagen in der Pressemitteilung, können als in die Zukunft gerichtete Aussagen angesehen werden. In die Zukunft gerichtete Aussagen, beziehen sich im Allgemeinen auf zukünftige Ereignisse oder auf die zukünftige finanzielle oder operative Leistung von Immatics. So sind beispielsweise Aussagen über den Zeitplan von Produktkandidaten sowie Immatics' Fokus auf Partnerschaften, um seine Strategie voranzubringen, zukunftsgerichtete Aussagen. In manchen Fällen können die zukunftsgerichteten Aussagen durch Verwendung von Begriffen wie „kann“, „sollte“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „wird“, „schätzt“, „voraussehen“, „glaubt“, „prognostiziert“, „potenziell“, oder „fortsetzen“ oder die negative Form dieser Begriffe oder einer anderen vergleichbaren Terminologie identifiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich und nachteilig von den Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Schätzungen und Annahmen, die zwar von Immatics und seinem Management als sinnvoll erachtet werden, aber grundsätzlich ungewiss sind. Von Zeit zu Zeit können neue Risiken und Ungewissheiten auftauchen, und es ist nicht möglich, alle Risiken und Ungewissheiten vorherzusagen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich: verschiedene Faktoren, die sich der Kontrolle des Managements entziehen, einschließlich allgemeiner wirtschaftlicher Bedingungen; sowie andere Risiken, Ungewissheiten und Faktoren, die in den bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Unterlagen aufgeführt sind. Nichts in dieser Präsentation sollte als eine Zusicherung irgendeiner Person angesehen werden, dass die hierin dargelegten zukunftsgerichteten Aussagen erreicht werden oder dass eines der beabsichtigten Ergebnisse dieser zukunftsgerichteten Aussagen erreicht wird. Der Leser sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen, die nur zu dem Zeitpunkt gelten, zu dem sie veröffentlicht wurden. Immatics übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

  

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Presseanfragen für Immatics Investoranfragen
Gretchen Schweitzer oder Dr. Jacob Verghese John Graziano
Trophic Communications Solebury Trout
Phone: +49 89 2388 7731 Phone: +1 646-378-2942
immatics@trophic.eu jgraziano@soleburytrout.com
   
Immatics N.V.  
Anja Heuer Jordan Silverstein
Corporate Communications Head of Strategy
Phone: +49 89 540415-606 Phone: +1 281-810-7545
media@immatics.com  InvestorRelations@immatics.com